Dani

Ausbildung:
Yogalehrer Vinyasa 200 h (YA)
Schwerpunkte:
Vinyasa, Kundalini
Yogaweg:

2014 überredete mich eine Freundin, mit ihr zum Yoga zu gehen. Meine Vorbehalte – oder besser gesagt: Widerstände – lösten sich auf, als ich zum ersten Mal den Flow einer dynamischen Vinyasa-Session gespürt habe. Ich begann regelmäßig zu praktizieren und entdeckte auch die spirituellen Aspekte des Yoga für mich. Für mich ist Yoga wie Musik: Reine Energie, die starke Gefühle weckt.

Als DJ suchte ich einen Weg, beide Leidenschaften zu verbinden. Bei einem Workshop begleitete ich Brittas Yogaunterricht mit einem Live-Set und konnte die Erfahrungen der Schüler unmittelbar musikalisch unterstützen. Daraus entstand der Wunsch, selbst Yogalehrer zu werden. Seit Abschluss meiner Ausbildung bei brittaYOGA im Jahr 2018 unterrichte ich kraftvolle Vinyasa-Flow-Stunden – untermalt vom passenden Soundtrack. Feel the music!

In dem Augenblick, in dem man einer Sache seine volle Aufmerksamkeit schenkt – und sei es nur ein Grashalm – wird sie zu einer einzigen, wunderbaren und großartigen Welt. – Henry Miller